FDP Vorsitzender und Vizekanzler Dr. Philipp Rösler kommt nach Wunstorf

52022f55ae2ea_Roesler2013FDP und Initiative Pro Steinhuder Meer laden zum Gespräch über die geplante Erweiterung des Naturschutzgebietes Steinhuder Meer

Der Bundesvorsitzende der FDP, Bundeswirtschaftsminister Dr. Rösler, und der Landesvorsitzende, Dr. Birkner werden am am 22.08.2013 um 15:30 Uhr zu einem Termin nach Großenheidorn kommen, um sich von der Initiative Pro Steinhuder Meer über die geplante Ausweitung des Naturschutzgebietes auf dem Steinhuder Meer zu informieren.

Der Termin findet beim Segler-Verein Großenheidorn e.V. von 1959, Strandallee 3 statt. Darüber hinaus werden auch der Bundestagskandidat Thomas Iseke aus Neustadt, der Vorsitzender der FDP Wunstorf Daniel Farnung, der Vorsitzende der FDP Neustadt Arne Wotrubez sowie Gerhard Kier, Vorsitzender FDP Kreisverband Region Hannover, Mitglied der FDP-Fraktion und des Umweltausschusses der Regionsversammlung anwesend sein.

Im Anschluss an die Gesprächsrunde werden die örtlichen Vertreter gemeinsam mit den Mitgliedern der Initiative noch eine „Vor-Ort-Besichtigung“ auf dem Meer durchführen.
Die FDP Wunstorf unterstützt die Forderungen der Initiative Pro Steinhuder Meer. Natur muss erlebbar bleiben. Ein gutes Beispiel ist der Moorlehrpfad. Deshalb müssen Unterhaltungsmaßnahmen für Wege etc. dauerhaft möglich bleiben. Es sei außerdem nicht nachvollziehbar, dass die Region auf der einen Seite weiter den Tourismus fördert (wie zum Beispiel mit der Seebühne), auf der anderen Seite aber zukünftige Investitionen durch die geplanten Beschränkungen wieder gefährdet sagt auch Thorben Rump, Pressesprecher und Stellv. Vorsitzender der FDP Wunstorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.