Informationsveranstaltung: „Videoüberwachung in Hannover“

Videoüberwachung – meist unbemerkt – erleben wir tagtäglich. Auf Bahnhöfen, Flughäfen, Plätzen, Straßen, in Straßenbahnen und Geschäften, ja sogar auf Privatgrundstücken werden wir gefilmt und beobachtet.

Alles nur für unsere Sicherheit? Wer sieht diese Aufnahmen? Wie lange werden die Aufnahmen gespeichert?

Mit diesem spannenden Thema „Videoüberwachung in Hannover – Werden wir total überwacht?“ beschäftigt sich die FDP Hannover am

Montag, den 01. Februar 2010, 19.00 Uhr, Central Hotel Kaiserhof
Ernst-August-Platz 4, 30159 Hannover

Als kompetente Gesprächspartner haben zugesagt:

  • Uwe Binias
    Polizeipräsident der Polizeidirektion Hannover
  • Joachim Wahlbrink
    Landesbeauftragter für den Datenschutz Niedersachsen
  • Prof. Dr. Dr. Roland Zielke, MdL
    Stellv. FDP-Fraktionsvorsitzender und Mitglied der Datenschutzkommission

Nach kurzen Eingangsstatements unserer Gäste haben Sie Gelegenheit Fragen zu stellen und mit unseren Gästen zu diskutieren.

One thought on “Informationsveranstaltung: „Videoüberwachung in Hannover“

Schreibe einen Kommentar